Object


 
English

Doepfer A-100 Modular System


Doepfer, Dieter, Gräfelfing 1995 - 2008
Leihgeber: Doepfer Musikelektronik GmbH, Gräfelfing (Deutschland)
A-100 Analoges Modulsystem
Metallgehäuse, spannungsgesteuerte Oszillatoren (VCO), spannungsgesteuerte Filter (VCF), Vactrol-Filter, Morphing-Filter, Wasp-Filter, Parker/Steiner-Filter, Mehrfach-Resonanzfilter, 15-fache Filterbank, 48dB-Tiefpass), spannungsgesteuerte Verstärker(VCA), Hüllkurvengeneratoren (ADSR, AD, AR, mehrstufiger ADADADAD-Generator), Modulationsoszillatoren, Ringmodulator, Rauschgenerator, Sequenzer, Vocoder, Federhall, Phaser, spannungsgesteuerte Eimerkettenspeicher, Sampler, digitaler Rauschgenerator, Hüllkurvenfolger, Kurvenform-Vervielfacher, Zufallsgenerator, Abtast/ Halte- und Folge/Halte-Schaltung, Anstiegsbegrenzer, analoges Schieberegister, Quantisierer, spannungsgesteuerte Schalter, spannungsgesteuerte Frequenzteiler, Nachlauf-Synchronisation, Maximum/Minimum-Detektor, Trigger-Verzögerer, Ribbon-Spielmanual, Theremin-Steuerung, Joy-Stick Midi-Interface


Video: Doepfer A-100 Modular System

A-100 ist ein analoges Modulsystem mit über 100 möglichen verschiedenen Modulen, die im Zeitraum zwischen 1995 und 2008 entwickelt wurden. Es ist ein offenes System, dessen Module beliebig kombiniert werden können. Es sind alle bekannten
Synthesizer-Standardmodule verfügbar.

 
Index