Object


 
English

Polyvox


Kuzmin, Vladimir, Sverdlovsk (UdSSR) 1982
Leihgeber: Elena Tikhonova / Dominik Spritzendorfer, Wien
Polyvox
Vektor Company
78 x 49 x 19,5 cm, ca. 17 kg
Plastik, Metall, Klaviatur, zwei Breitbandgeneratoren, Rauschgenerator, Resonanzfilter, Modulatoren, Mischer, Verstärker

Die Signale dieses analogen Synthesizers werden mit einem eventuell extern eingespeisten Signal im Mischer verarbeitet und durchlaufen dann die Filtereinheit, welche zwischen Band- und Tiefpass umschaltbar ist. Er ist zweistimmig, da ein Oszillator auf der Klaviatur in der Tonhöhe aufsteigend und der zweite parallel absteigend gespielt werden kann; ein Kippschalter ermöglicht Ein- bzw. Zweistimmigkeit. Ebenso umschaltbar ist die über vier Oktaven reichende Tastatur: zwischen einem Dauerton- und einem anschlagdynamischen Modus.

[more]


 
Index