Object


 
English

Edison Home Phonograph


Edison, Thomas Alva, Menlo Park, USA 1877
Leihgeber: Christian Wittmann, Wolfsgraben (Österreich)
Edison Home Phonograph
National American Phonograph Co., Orange (USA) 1908
50 x 50 x 60 cm, ca. 11 kg
Eichengehäuse, Gussteile schwarz emailliert, bewegliche Teile vernickelt, Federantrieb mit Kurbelaufzug, Spindelführung und Walze, trompetenförmiger Trichter


Video: Christian Wittmann über den Edison Home Phonograph

Der Phonograph besitzt einen Federmotor, der vor dem Spiel mit einer Kurbel aufgezogen wird. Mit einem Schalthebel setzt man den Antrieb für den Walzenträger und die Spindelführung in Bewegung. Die Rillen der Walze werden von einer Saphirnadel abgetastet, welche die aufgezeichneten Schallwellen über einen kleinen Hebel auf eine Membran in der Schalldose (Reproducer) überträgt. Von der Schalldose werden die Schwingungen direkt in den Schalltrichter geleitet und dort verstärkt. Die Spieldauer beträgt je nach Art der Walze zwei oder vier Minuten.

[more]


 
Index