Object


 
English

Wurlitzer Sideman


Wurlitzer Company, Corinth (USA) 1959
Leihgeber: Eboardmuseum, Klagenfurt (Österreich)
Wurlitzer Sideman
1963
64 x 30 x 66 cm, ca. 25 kg
Holz, Motor mit Riemenantrieb, Metallscheibe, Printplatte, Röhrengenerator, Röhrenverstärker



Video: Gert Prix über den Wurlitzer Sideman

Zwölf elektronisch generierte vordefinierte Rhythmuspattern können in unterschiedlicher Geschwindigkeit abgerufen werden. Eine kreisrunde Scheibe ist radial in 48 Sektionen zur Bildung der Rhythmen unterteilt, die zehn verschiedenen Klangarten sind über Kontaktpunkte in fünf konzentrischen Kreisen dargestellt und werden über einen rotierenden Kamm abgetastet. Je nach eingestelltem Pattern werden die Klänge von den Röhrengeneratoren erzeugt.

[more]


 
Index